Einhaltung der maximalen Diagrammgröße

Version vom

Ziel

Prozessdiagramme, die zu groß sind, sind oft schwer zu lesen und zu verstehen. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass diese Diagramme häufiger Fehler enthalten. Daher sollten Prozessdiagramme durch Aufteilung in Unterprozesse klein gehalten werden.

Negativbeispiele

Beschreibung

Die maximale Diagrammgröße ist standardmäßig auf DIN-A3 im Signavio Process Editor gesetzt. Die Einhaltung der Diagrammgröße lässt sich mithilfe der Unterteilung in Subprozesse ermöglichen. Diese spezifizieren Aufgaben, die aus mehreren Prozessschritten bestehen. Prozesse können auch per Link-Ereignissen in mehrere Diagramme zerschnitten werden.