Abwesenheit von Zyklen in Unterprozessbeziehungen

Version vom

Ziel

Unterprozessbeziehungen sollten aufgrund der Übersichtlichkeit streng hierarchisch sein. Ein Zyklus kann durch falsche bzw. doppelte Verlinkung entstehen.

Positivbeispiele

Negativbeispiele

Beschreibung

Zyklen entstehen durch fehlerhafte Verlinkungen auf Subprozesse, daher sollten die entsprechenden Verlinkungen noch einmal überprüft werden. Sie können entstehen, wenn ein Unterprozess auf einen Oberprozess verlinkt.
Um im Signavio Process Editor einen Subprozess zu öffnen, muss auf das Plus Zeichen geklickt werden, sodass die Verlinkung geöffnet wird.